09.08.2018

Besuch der SPD-Ratsfraktion im Bildungsforum Schule, Natur, Umwelt

SPD-Ratsfraktion
SPD-Ratsfraktion

Am 07.08.2018 hat die SPD-Ratsfraktion im Rahmen ihrer Sommertermine das Bildungsforum "Schule, Natur und Umwelt" im Botanischen Garten Rombergpark besucht. Dort konnten sich die Ratsvertreter und Ratsvertreterinnen über das vielfältige Angebot des Bildungsforums informieren.

Das neue Bildungsforum "Schule, Natur und Umwelt" im Botanischen Garten Rombergpark wurde im April 2016 feierlich eröffnet, nachdem die alten und baufälligen Pavillons des ehemaligen Schulbiologischen Zentrums nach 30 Jahren Betrieb abgerissen und an selber Stelle ein multifunktionaler Neubau errichtet wurde. Mit diesem Neubau wurde nicht nur für das Schulbiologische Zentrum ein moderner und zeitgemäßer Wirkungsraum geschaffen, sondern ein Bildungsforum für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt, in dem auch zahlreiche Vereine ein neues Zuhause gefunden haben. Das Schulbiologische Zentrum wird jährlich von über 13.500 Kindern besucht und zählt damit deutschlandweit zu den erfolgreichsten Einrichtungen dieser Art. Betrieben wird diese Einrichtung gemeinsam von der Stadt Dortmund und dem Land NRW. Während die Lehrkräfte für den Unterricht vom Land NRW gestellt werden, werden das Gebäude und die Infrastruktur von der Stadt Dortmund bereitgestellt.

„Wir freuen uns über die erfolgreiche Arbeit des Bildungsforums, denn es macht Wissen für alle greifbar. Im Schulbiologischem Zentrum können Schülerinnen und Schüler das Thema Natur und Umwelt mit unterschiedlichsten Methoden erkunden. Die verschiedenen Lernorte, wie etwa der Gemüsegarten, das Moor oder in naher Zukunft die Dünenlandschaft, ermöglichen es den Kindern die Natur und die Lerninhalte nicht nur aus den Unterrichtsbüchern, sondern hautnah zu erfahren“, kommentiert Bürgermeisterin Birgit Jörder den Besuch.