Diese Webseite verwendet Cookies.
Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
18.06.2019

Kanalnetz soll in städtischer Hand bleiben

 Schilff, Norbert
Norbert Schilff

Eine intensive Diskussion gab es am Montag in der SPD-Ratsfraktion zu der angedachten Übertragung des Kanalnetzes an die Emschergenossenschaft. Auf der einen Seite hat die SPD-Fraktion die Chance gesehen, die Stadt zu entschulden, auf der anderen Seite stehen aber auch denkbare finanzielle und rechtliche Risiken. „Deshalb haben wir uns die Entscheidung gegen eine weitere Verfolgung der Kanalnetzübertragung nicht leicht gemacht. Wir setzen weiterhin auf unseren sehr gut funktionierenden Eigenbetrieb Stadtentwässerung, der in den vergangen Jahren große Erfolge vorzuweisen hat.“, sagte der Fraktionsvorsitzende Norbert Schilff.